Wozu brauche ich denn eine Webseite?

Die Webseite ist das Gesicht Ihres Unternehmens.

Egal ob Sie ein regionales Unternehmen sind und ein Ladengeschäft betreiben oder beispielsweise Dienstleistungen vor-Ort für Ihre Kunden anbieten; dann sollten Sie eine eigene Webseite haben. Selbst als Zahnarzt mit einem festen Kundenstamm profitieren Sie von einer Webseite.

Auch wenn viele Geschäfte oder neue Kunden durch Empfehlungen zustande kommen, so informieren sich immer mehr Menschen im Internet nach Produkten und Dienstleistungen.

Eine gut durchdachte, leicht bedienbare Webseite sichert Ihnen zusätzliche Aufmerksamkeit und Glaubwürdigkeit. Die Investition für die Erstellung und Pflege Ihrer Webseite wir mit Sicherheit das rentabelste Werbebudget sein, in das Sie jemals investiert haben.

In der heutigen Zeit heißt es nämlich:

Wer im Internet nicht zu finden ist, der existiert nicht!

Der Mitbewerber macht´s auch!

Selbst wenn Sie partout keinen Grund finden, warum Sie sich im Internet mit Ihrer Firma präsentieren sollten, dann denken Sie zumindest daran: Ihr Wettbewerb ist bereits im Internet aktiv! Googeln Sie einfach mal nach 5 Ihrer Konkurrenten und schauen Sie, was Sie über diese im Internet finden.

  • Finden Sie nur schlechte, wenige oder unvorteilhafte Informationen? Dann ist das Ihre Chance! Machen Sie es besser! Analysieren Sie, was der Wettbewerber schlecht macht und was er vergessen hat. Lassen Sie also andere die Fehler machen und Lehrgeld bezahlen und nutzen Sie dieses Wissen um Ihre eigene Unternehmens-Webseite perfekt zu machen.
  • Finden Sie gar keine Informationen über Ihren Wettbewerb? Um so besser! Dann hat dieser noch gar nicht erkannt, was er und Sie mit dem Werbekanal Internet alles machen können. Starten Sie jetzt und nutzen Sie ihre Chance.

Das alles unter dem Motto: Abheben vom Wettbewerb

Und mal ehrlich: Wenn Sie Kontakt zu einem neuen Lieferanten oder einem größerem neuen Kunden haben; schauen Sie da nicht auch zuerst ins Internet und informieren sich, wie die Firma sich dort präsentiert?
Genau so machen es andere ganz sicher auch mit Ihrem Unternehmen – nutzen Sie diese Chance, sich selbst optimal zu präsentieren!

Ich helfe Ihnen dabei!

Kontrollieren Sie Ihr öffentliches Bild

Anstatt es anderen zu überlassen, über Sie zu sprechen und Informationen zu verbreiten (beispielsweise auch Negative), haben Sie es bei Ihrem eigenen Internetauftritt selbst in der Hand, welche Informationen Sie über Ihre Firma veröffentlichen und wie Sie sich präsentieren.

Selbstverständlich sollten diese Informationen den Tatsachen entsprechen und glaubhaft sein.

Sie können so unglaublich viele Informationen über Ihr Unternehmen, Ihre Produkte, Ihre Dienstleistungen oder beispielsweise Ihr soziales Engagement auf Ihren Internet-Auftritt stellen, dass Sie ein umfasendes öffentliches Erscheinungsbild von sich schaffen. Je mehr Informationen online sind, desto umfassender können sich Ihre Kunden und Interessenten über Sie informieren.

  • Welche Produkte und Dienstleistungen verkaufen Sie? Wie sind diese im Detail aufgebaut und beschrieben?
  • Kundenstimmen/Referenzen: Was sagen andere Kunden über Ihre Firma, Ihren Kundenservice und Ihre Produktpalette?
  • Wie ist die Unternehmenshistorie?
  • Wer ist in Ihrem Team? Welche Ansprechpartner gibt es?
  • Was planen Sie für die Zukunft?
  • Welche Niederlassungen und Standorte haben Sie und wie sind diese zu erreichen und zu kontaktieren?

All das sind Informationen, die Sie auf Ihrer Webseite anbieten können. Und Sie müssen sich dabei noch nicht einmal kurz fassen ( so wie Sie es beispielsweise bei Werbeanzeigen gewohnt sind) – im Gegenteil: Je ausführlicher, umfassender und genauer Sie beispielsweise ein Produkt beschreiben und erklären, desto nützlicher wird Ihre Webseite für Ihre Kunden und potenzielle Kunden. Wo sonst können Sie all Ihre Referenzen oder Produkte auf unzähligen Fotos präsentieren?

Die beste Kontaktmöglichkeit

Für einen Kunden oder Interessenten, (also einen potenziellen Kunden) ist es mit das Größte, wenn er sich nicht nur über Ihre Firma, ihr Produkt und ihre Dienstleistungen informieren kann, sondern wenn er auch mit Ihnen in Kontakt treten kann.

Das klassische Telefon ist hier nur die Minimalversion, die Sie vermutlich sowieso schon anbieten. Richtig spannend wird es, wenn Sie die riesigen Möglichkeiten der heutigen Modernen Kommunikationsmöglichkeiten auch nutzen:

  • Über Ihre gut kommunizierte E-Mail Adresse können Ihre Kunden Tag und Nacht Kontakt mit Ihnen aufnehmen. In der Regel erwartet niemand, dass Sie auch Tag und Nacht antworten; jedoch freuen sich Kunden meistens, wenn sie nicht erst bis zum nächsten Werktag warten müssen, bis sie ihr Anliegen vortragen können, sondern wenn sie das, nach Lust und Laune auch an einem Sonntag, oder Feiertags und mitten in der Nacht machen können.
  • Mit einem Kontaktformular auf Ihrer Webseite bieten Sie eine Kontaktmöglichkeit für Ihre Kunden und Interessenten, die Ihnen keine E-Mail schicken möchten oder können und trotzdem mit Ihnen in Kontakt treten möchten.
  • Es gibt hier noch viele andere Möglichkeiten, sei es Facebook, Twitter, ein Support-Forum oder gar ein Chat.

Sie können das Medium Internet auch sehr gut zum Krisenmanagement verwenden: Betreiben Sie beispielsweise eine Facebook-Seite oder ein Online-Support-Forum, wird es nicht ausbleiben, dass Sie auch mit unzufriedenen Kunden zu tun haben werden. Hier ist eine ganz große Chance: Wenn Sie öffentlich empathisch, Service orientiert und Kunden orientiert mit Kritik umgehen, so haben Sie am Ende einen zufriedenen Kunden und viele andere Kunden und Interessenten, die Ihren Dialog mit dem Kunden nachlesen können und sehen, wie hilfsbereit Sie sind. Das gibt Ihnen einige Pluspunkte, sowohl bei bestehenden Kunden als auch bei neuen Interessenten.

Treten Sie in Kontakt und vor allem, lassen Sie sich kontaktieren!

Der wohl wichtigste Punkt: Vergrößern Sie Ihren Umsatz!

Im Jahr 2004 wurden im Online-Handel 13 Milliarden Euro umgesetzt. Im Jahr 2017 waren es 59 Milliarden Euro Umsatz. Tendenz steigend.

Jedes Unternehmen besteht doch um Umsatz zu generieren, das muss ich Ihnen nicht erklären…

Und eben diesen Umsatz können Sie, je nachdem in welcher Branche tätig sind und welche Produkte und/oder Dienstleistungen Sie anbieten, durch das Internet direkt oder indirekt vergrößern:

  • Erreichen Sie potenzielle neue Kunden-Gruppen online, die Sie offline so nie erreicht hätten. Das Internet ist überregional nutzbar, nicht nur regional.
  • Bieten Sie Ihre Dienstleistungen auf den zahlreichen Online-Portalen. Lassen Sie beispielsweise Ihre Produkte testen.
  • Verkaufen Sie Ihre Produkte im eigenen Online-Shop.
  • Generieren Sie online neue Kunden für Ihr lokales Unternehmen vor Ort.

Es ist auf Dauer wohl die effektivste und günstigste Werbung überhaupt